Jugendschutz auf Veranstaltungen Übertragung der Personenfürsorge

Formular zur Übertragung der Personenfürsorge

Lt. Jugendschutzgesetz dürfen sich Jugendliche unter 18 Jahren (gem. JuschG §5 Abs. 1) nur bis um 24.00 Uhr auf öffentlichen Tanzveranstaltungen aufhalten.

Mit der nachfolgenden Vereinbarung (gem. JuschG §1 Abs. 1 Nr. 4) können die Erziehungsberechtigten des Jugendlichen die Personenfürsorge an eine
andere Person über 18 Jahren übertragen (erziehungsbeauftragte Person), und somit dem Jugendlichen unter 18 Jahren den Aufenthalt auf einer öffentlichen Tanzveranstaltung nach 24.00 Uhr ermöglichen. Informationen für Begleitpersonen von Jugendliche unter 18 Jahren finden Sie >> HIER

PFÜ- Personenfürsorgeübertragungsformular

Downloads:
2257 mal
Dateigröße:
14.21 Kb
MD5 Signatur:
2684044f7592f703ecd0ed70e21e3abb
SHA1 Signatur:
40117ba2758d67bc488453beb412b64a52d61b8f
Datenformat:
PDF Datei

Erziehungsbeauftragung für Jugendliche unter 18 Jahren Stand:April 2012

Wichtig:
1. Unterschrift der Eltern nicht vergessen.
2. Bitte beachten, jede Erziehungsbeauftragung ist nur gültig für eine Person: d.h. Erziehungsbeauftragter 18Jahre+  und eine Jugendliche Person unter 18 Jahren
3. Es gelten unsere Veranstaltungsbedingungen
{flodjishare}

Termine

speakerfun3termine

Fun & Action Disco - JOBS

jobs

Jugendschutz - PFÜ

pfuejug

Callback Service

hover callback

Visitenkarte

visitenkartehauke

Copyright © 2012 Fun & Action Disco | Umsetzung & Layout pmdminilogo
Impressum
| Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Login